Vorsicht Sonnenbrand

21. März 2012 00:12    |    by satyr

Auch wenn man sich bei einem Urlaub im Sommer natürlich sehr nach eben jener, nämlich der Sonne orientieren möchte, so darf man einfach nicht ohne nachzudenken an die Sache herangehen. Auf der einen Seite will man einen schönen braunen Farbton bekommen, doch die Gefahren der Sonne dürfen einfach nicht vergessen werden. Natürlich ist es am Mittelmeer intensiver, als wenn man sich in Ferienwohnungen Nordsee bezogen einquartiert, doch ignorieren darf man die Sonne auch an der Nordsee nicht.
Zu wenig Schutz
Die Sonne wird einfach von vielen Urlaubern unterschätzt. Der Sonnenkult gilt als großes Problem, denn ein Sonnenbrand alleine ist nicht unbedingt das einzige Problem an der ganzen Sache. Hautkrebs ist durchaus ein sehr wichtiges Thema und wer sich ständig „verbrennen“ lässt, der steigert das Risiko an Hautkrebs zu erkranken massiv. Doch auch abseits vom schlimmsten Szenario darf man die anderen Nebeneffekte nicht vergessen. Man verbrennt die Haut in gewisser Weise und wer das zu häufig macht, der wird Hautprobleme bekommen. Es hat schon einen Grund, warum extreme Besucher von Solarien nach vielen Jahren eine Art Lederhaut bekommen. Optisch ist das natürlich nicht unbedingt eine angenehme Sache.
Der Sonnenbrand ist jedoch ein Zustand, den man in jedem Fall vermeiden sollte. Es ist einfach hier nicht entsprechend viel Sonnenschutz aufzutragen. Man vergisst gerne am Balkon in Ferienwohnungen auf Sonnencreme oder nutzt vielleicht nur eine Creme, mit einem sehr niedrigen Lichtschutzfaktor. Wichtig ist jedoch, dass man sich im Klaren darüber ist welche Folgen das haben kann. Durch die Umweltverschmutzung wird der Schutzmantel um die Erde immer schwächer und somit wird das Licht der Sonne immer aggressiver. Ich kann jedem nur raten sich ausreichend mit Sonnencreme auszustatten und hier gewissenhaft vorzugehen.
Ein Sonnenbrand ist nicht der Weltuntergang, doch wenn man häufiger Sonnenbrände hat, dann kann es sehr schnell gefährlich werden.

Bild: missxyz / sxc.hu

Comments are closed.