Urlaubsmagnet Balaton

7. April 2011 00:23    |    by satyr

Der Balaton heißt im Deutschen der Plattensee. Er ist für Deutsche schon seit Jahrzehnten eine sehr beliebte Urlaubsregion. Der Balaton ist der größte See in West- und Mitteleuropa. Er hat eine Länge von 79 Kilometern und ist 7,8 Kilometer breit und größer als der Genfer See und der Bodensee. Überall gibt es hier schöne Ferienwohnungen und Ferienhäuser.
Der Balaton ist aus Deutschland mit dem Auto bequem erreichbar. Und die Gastfreundschaft der Ungarn in dieser Region ist hervorragend. Außerdem ist in dieser Region im Sommer zumindest kaum ein reiner Regentag zu erwarten. Die Temperatur des Wassers im Balaton steigt in den warmen Monaten schnell an und erreicht im Hochsommer nicht selten 30 Grad C. Das nördliche Ufer rings um den Balaton ist gesäumt mit herrlichen Weinbergen und für die Touristen im August zur Zeit der Weinlese eine besondere Freude.
Rings um den Balaton sind weiße Strände, Heilbäder und Thermalquellen. Diese ziehen besonders Touristen, die baden und segeln wollen an. Auch suchen viele Rheuma Geplagte hier Heilung
Der Balaton und seine Städte wie Siofok ist nach der Hauptstadt Budapest der wichtigste Touristenmagnet. Ferienhäuser und Ferienwohnungen gibt für jeden Geschmack und Geldbeutel genug rings um den Balaton.

Comments are closed.