Sprachreise nach Stockholm

6. Februar 2013 13:26    |    by satyr

Nicht zuletzt wegen der Hochzeit von Prinzessin Viktoria in Juni 2010 und der Geburt ihrer Tochter zwei Jahre später sind Berichte über Schweden regelmäßig in den Medien zu finden. Urlaub in Schweden ist populär und einige Gäste möchten ihren Aufenthalt in der Hauptstadt auch dazu nützen, Schwedisch zu lernen. Immerhin kann man sich eine Sprache am besten dann aneignen, wenn man direkt vor Ort ständig mit den Vokabeln konfrontiert wird und Wörter und Grammatik gleich im täglichen Leben üben kann. In Stockholm werden diverse Kurse in Kleingruppen angeboten. Am besten informiert man sich schon frühzeitig im Internet auf den Webseiten der Sprachschulen oder lässt sich ein Kursprogramm zuschicken. Es gibt einige Punke, die man bei der Auswahl der Sprachschule beachten sollte. Besonders wichtig ist die Einstufung in eine passende Gruppe. Anfänger werden sich in einem Kurs mit Personen, die schon Kenntnisse der Sprache besitzen, überfordert fühlen. Wer schon in der Schule Schwedischunterricht erhalten hat, vergeudet in einem Anfängerkurs Zeit und Geld. Ein weiteres wichtiges Kriterium ist die Anzahl der Kursstunden und die Gruppengröße. Experten raten dazu, Kurs mit maximal 12 Teilnehmer zu bevorzugen, wo der Lehrer individuell auf die Bedürfnisse der Schüler eingehen kann.

Wohnen bei der Sprachreise
Am intensivsten lernt man Schwedisch natürlich, wenn man bei einer Familie wohnt. Wenn die Mitglieder dann noch dazu nicht deutsch oder englisch sprechen, sondern sich nur auf schwedisch verständigen können, hat man jede Menge Gelegenheit, die im Kurs erarbeiteten Inhalte gleich anzuwenden. Während junge Menschen gerne bei einer Familie wohnen, wo sie in Aktivitäten eingebunden werden, brauchen Erwachsene oft auf der Sprachreise einen Rückzugsort und wählen lieber die Anonymität eines Hotels. In Stockholm kann man Zimmer in allen Ausstattungs- und Preisklassen buchen. Wer sich während des Sprachurlaubs so richtig verwöhnen lassen möchte, wählt eines der Luxushotels wo man sich in Sauna und Dampfbad entspannen kann. Für das schmale Urlaubsbudget bieten sich Pensionen oder eine Jugendherberge an. Reist man mit einer Gruppe zum Sprachurlaub nach Schweden, bietet es sich an, ein Ferienhaus zu mieten.

Comments are closed.