Modernes Reisen auf der legendären Seidenstraße

23. August 2012 06:27    |    by satyr

Die Seidenstraße hat auch heute noch einen Ruf wie Donnerhall. Schon in der Antike wurden zahlreiche Waren aus dem Fernen Osten importiert. Es fand aber auch ein Export statt, denn schließlich hatten die Europäer zahlreiche Produkte, die für China und andere asiatische Länder interessant waren. Für die Kaufleute, die auf der Seitenstraße unterwegs waren, ging es um große Profite. Mit exotischen Waren konnte ein Importeur riesige Gewinnspannen realisieren. Allerdings war die Seidenstraße ein gefährlicher Handelsweg, denn abgesehen von den z.T. beschwerlichen Reisebindungen warteten zahlreiche Räuberbanden entlang des  Weges, um den Kaufleuten ihre wertvolle Fracht zu stehlen.

Moderne Reiseveranstalter wie Chinatours.de bieten ihren Kunden die Möglichkeit, die berühmtesten Orte der Seidenstraße völlig gefahrlos zu erleben. In der Taklamakan-Wüsste haben sich z.B. im Verlauf der Geschichte viele abenteuerliche Episoden ereignet. Die großartigen Landschaften, die das in Europa kaum bekannte Zentralasien zu bieten hat, können dem Reisenden viele spannende Facetten bieten. In aufregenden Ländern wie  Kirgisistan und Usbekistan scheint es manchmal, als sei die Zeit vor Jahrhunderten stehen geblieben. Mit ein wenig Fantasie lässt sich erahnen, welch imposanten Eindruck die Seidenstraße auf die Händler der Antike und des Mittelalters gemacht hat. Selbst heute ist China für westliche Besucher schließlich noch ein sehr exotisches Reiseziel.

Für einen Reisenden, der nicht nur einen Cluburlaub haben möchte, ist die Seidenstraße ein sehr schönes Ziel. Die vielen verschiedenen Einblicke und Eindrücke schaffen eine Erinnerung, die ein ganzes Leben lang erhalten bleibt. Mit einem guten Reiseveranstalter ist es zudem möglich, viele ansonsten unzugängliche Winkel und Nischen zu entdecken.
Besonders spannend sind, wie auf den meisten Reisen, aber die Begegnungen mit Menschen. Entlang der Seidenstraße leben viele Menschen noch in einer sehr ursprünglichen und einfachen Weise. Ein neugieriger und interessierter Reisender, der mit offenen Augen und Ohren die Seidenstraße erlebt, darf mit einer großen Bereicherung für sein folgendes Leben rechnen.

Comments are closed.