Mit einem Billigflieger günstig in den Urlaub fliegen

10. November 2014 15:46    |    by satyr

Flugreisen waren lange Zeit sehr teuer. Die großen Fluggesellschaften verlangen hohe Preise, da neben dem eigentlichen Flug noch viele weitere Annehmlichkeiten angeboten werden. Durch die Billigflieger hat sich der Markt in den letzten Jahren massiv verändert. Die Preise sind so niedrig, dass jeder mit dem Flugzeug in den Urlaub reisen kann.

Die Billigflieger können sehr niedrige Preise anbieten, weil sie einen minimalen Kostenapparat haben. Eine wichtige Rolle spielt dabei, dass alle Billig-Fluglinien auf kleinen Regionalflughäfen landen und starten. Dadurch können die Firmen viel Geld sparen. Desweiteren wird viel Geld beim Service eingespart.

Allerdings sind viele Serviceleistungen verzichtbar. Besonders bei innereuropäischen Flügen, die kaum länger als zwei oder drei Stunden dauern, können die Passagiere problemlos auf eine Mahlzeit und andere Annehmlichkeiten verzichten. Ebenso gibt es Beschränkungen beim Gepäck. Wer besonders viel Gepäck mitnehmen möchte, muss dafür extra bezahlen.

Grundsätzlich ist es bei allen Flugreisen empfehlenswert, die Vorschriften zum Gepäck genau zu studieren. Durch Übergepäck können leicht unnötige Kosten entstehen. Zudem sollte bei der Kostenkalkulation, die beim Vergleich verschiedener Anbieter erstellt wird, das Gepäckgewicht realistisch geschätzt werden. Nur dann ist ein Preisvergleich sinnvoll. Der reine Flugpreis ist nicht unbedingt aussagekräftig, wenn nur das Handgepäck im Preis enthalten ist.

Die Suche nach einem günstigen Billigflug sollte frühzeitig erfolgen. Alle Anbieter haben einen Newsletter, der die Kunden darüber informiert, wann neue Ticketkontingente zur Verfügung gestellt werden. Die ersten Kunden bekommen die besten Preise und haben die größte Auswahl. Wer zu lange wartet, muss mit höheren Kosten rechnen.

Die Billigflieger haben feste Flugpläne. Die Urlaubsplanung sollte sich nach diesen Plänen richten. Es ist nicht sinnvoll, zuerst eine Unterkunft zu buchen und dann nach einem Flug zu suchen. Vielmehr sollte der umgekehrte Weg beschritten werden. Dann ist es möglich, flexibel zu reagieren und die günstigsten Flugdaten auszuwählen.

Die Sicherheit der Billigflieger ist auf dem Niveau der teuren Fluglinien. In Deutschland sind die Vorschriften sehr streng, so dass es nicht möglich ist, an der Sicherheit zu sparen. Dies wird auch daran deutlich, dass die Billigflieger und die teuren Airlines auf die gleichen Flugzeuge zurückgreifen. Lediglich bei der Komfortausstattung in der Kabine gibt es manchmal Unterschiede.

Billigflieger sind die idealen Vehikel für einen Urlaub in der Ferne. Es gibt auch kombinierte Angebote, bei denen die Unterkunft gleich mit im Preis enthalten ist. Allerdings ist dank des Internets auch nicht schwierig, eine günstige Unterkunft selbst zu buchen. Im digitalen Zeitalter ist es einfacher denn je, einen schönen Urlaub zu planen.

Bildquelle: aboutpixel.de / Flugzeugdetail © Christian Wöller

Comments are closed.