Kurze Anreise an die Nordsee

20. Oktober 2014 16:06    |    by satyr

Wer im Sommer einen kleinen Urlaub ans Meer machen möchte und dabei Sonne, Strand und warme Temperaturen erwartet, dem kann ich hier einfach ein paar Begriffe hinwerfen, die genau das beschreiben: Ferienwohnungen Nordsee Deutschland und Dänemark. In der Tat muss man nicht in die Ferne schweifen, um einen herrlichen Strandurlaub machen zu können, denn nicht allzu weit entfernt kann man sich an der Nordsee im Sommer an den Stränden vergnügen. Der größte Vorteil daran ist sicherlich der Umstand, dass die Anreise extrem kurz ist.

Volles Programm

Wer nicht gerade in Bayern wohnt, sondern in den nördlicheren Teilen Deutschlands, der kann hier sogar mit dem Auto innerhalb von wenigen Stunden das Meer erreichen. In Deutschland ist es kalt und unangenehm? Das mag vielleicht im Winter so sein, doch im Hochsommer hat es auch hier angenehme Badetemperaturen. Vielleicht wird man nicht mit 40 Grad im Schatten konfrontiert, aber das ist ja auch gar nicht notwendig um die Badehose anzuziehen und ins Meer springen zu können. Persönlich bin ich ein Freund von Ferienwohnungen, da man hier einfach mehr Flexibilität hat, als in einem normalen Hotel. Im Norden Deutschlands und in Dänemark bietet sich aber eine sehr gute Infrastruktur diesbezüglich an. So viele Ferienwohnungen gibt es sonst nirgends und es ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Man muss nicht immer in das Flugzeug steigen, um ans Meer zu kommen und baden gehen zu können. Ich kann jedem einen Urlaub an der Nordsee empfehlen, da man hier sehr viel Zeit und Aufwand spart, weil die Anreise so kurz ist. Viele Vorteile, wenige Nachteile. Natürlich wird man nicht unter Palmen liegen können und sich eine Kokosnuss einverleiben, doch das ist ja wenn wir ehrlich sind auch gar nicht notwendig. Das Preis / Leistungsverhältnis ist Top. Man erspart sich eine anstrengende Reise und erhält Sommer, Sonne, Strand und Meer. Wenn das nicht ausreicht um einen schönen Badeurlaub am Meer genießen zu können, dann weiß ich auch nicht weiter.

Comments are closed.