Kroatien

10. Oktober 2014 14:19    |    by satyr

Kroatien ist ein sehr beliebtes Urlaubsziel; was kaum verwunderlich ist, denn das zumeist schöne Wetter sowie die wunderbare malerische Landschaft ziehen die Touristen fast magisch an. Doch bei einem geplanten Urlaub kommt man natürlich auch irgendwann einmal an die unvermeidliche Frage der Unterbringung. Soll man ein Hotel, eine Pension oder doch lieber eine Ferienwohnung nehmen? Allerdings gibt es natürlich noch eine weitere Alternative, und zwar eine Immobilie. Warum sollte man sich denn in den Ferien nicht auch einmal etwas gönnen, und ein Haus, eine Eigentumswohnung oder Ähnliches mieten, oder vielleicht sogar gleich kaufen? Dies bietet sich nicht nur für große Familien an, nein, auch ein Urlaub mit Freunden oder nur mit dem Partner, kann mit dieser Lösung noch mehr Freude bereiten. Und selbst wenn alleine verreist wird, ist dies eine schöne Art der Unterbringung. Wird die Immobilie evtl. sogar gekauft, besitzt man natürlich alle Freiheit der Welt, wann, wie oft und wie lange man in ihr verweilt. Somit muss man sich nicht mit vielleicht überbesetzten Hotelzimmern herum ärgern.
Natürlich fallen diese Immobilien nicht gerade vom Himmel. Wie also gelangt man an sie? Eine gute Möglichkeit hierfür stellen die diversen Immobilienvermittlungen dar, wobei es kein Problem darstellt, zu diesen zu gelangen. Einmal in die Suchmaschine über das Internet eingegeben, tummeln sich diese zuhauf. Dabei existiert eine Vielzahl von Möglichkeiten. Möchte man eher in Richtung einer Stadt wohnen oder doch lieber auf dem Lande die Ruhe genießen? Soll es ein kleines Häuschen sein oder doch lieber eine große Villa, vielleicht sogar mit eigenem Swimmingpool? Dass das höchstwahrscheinlich nicht zuletzt auch eine Frage des Geldes ist, liegt auf der Hand.
Dennoch können hier die verschiedensten Träume wahr werden. Außerdem, wer weiß, vielleicht wird das jetzige Urlaubsziel sogar einmal zu dem späteren Altersruhesitz. Immerhin gibt es viele Auswanderer, die dem Leben in Kroatien frönen. Doch wer keine eigene Immobilie bevorzugt, für den können, beispielsweise, Ferienwohnungen ebenfalls eine gute Möglichkeit sein, um den sehnsüchtig erwarteten Urlaub zu verbringen. Diese bieten ebenfalls eine große Bandbreite an Unterschieden an, so dass wohl für fast jeden Geschmack etwas dabei sein dürfte. Von den kleinen Ferienwohnungen angefangen bis hin zu den mittleren und großen. Dabei ist die Lage natürlich ebenso in Betracht zu ziehen wie die Aussicht. Möchte man einen Blick auf das Meer haben oder vielleicht lieber mitten in der Stadt das Leben genießen? Ist es gewünscht, dass es, beispielsweise, einen schnellen Weg zu einem Tennisplatz gibt oder dass in der Nähe getaucht, gesegelt, geschwommen werden kann? Dies, sowie noch vieles mehr, liegt natürlich ganz allein an den individuellen Interessen. Doch das Angebot bei den Ferienwohnungen ist, wie bereits erwähnt, sehr vielseitig. Hier lohnt es sich auf jeden Fall, sich genauer umzusehen. Damit man im Urlaub in den Genuss der Dinge kommt, auf die sich die eigenen Wünsche richten.
Es ist ebenso möglich, sich – im weiteren Sinne – nicht selbst um die Unterbringung zu sorgen, sondern oben genannte Immobilienvermittler die Arbeit erledigen zu lassen. Oftmals ist es möglich, seine Wünsche zu nennen, und der Vermittler schaut dann nach den geeigneten Objekten. Unter dieser Auswahl kann man schlussendlich die Unterkunft auswählen, die einem am besten zusagt. Damit nicht bereits die Vorbereitungen für den Urlaub zu Stress ausarten, denn schließlich sollen die wohl verdienten Ferien doch in vollen Zügen genossen werden können. Kroatien ist, kein Zweifel, eines der schönsten Länder, um den Urlaub zu verbringen. Wird das Meer und der Strand bevorzugt, so kommt man auf jeden Fall auf seine Kosten. Außerdem existieren hier, beispielsweise, ebenfalls Mittel-, und Hochgebirge sowie Flachland. Die Landschaft ist malerisch und lädt zum Träumen ein. Hier kann man Ruhe finden, aber auch das Leben selbst. Je nachdem, in welcher Region man sich befindet.
Doch Kroatien bietet den Touristen, wie natürlich ebenfalls den Einwohnern, noch vieles mehr. Die diversen Sehenswürdigkeiten locken einem gerade zu an; und wenigstens einer von den acht Nationalparks, sowie den zehn Naturparks, sollte wirklich besucht werden. Daneben existieren sogar noch weitere, kleinere Schutzgebiete. Hier sticht den Besuchern wieder einmal mehr die Schönheit Kroatiens ins Auge; Wasserfälle, Seen, wunderschöne Wälder, bizarre Felsformationen, usw. Dieses Land ist eine wahre Schönheit. Der Nationalpark Paklenica beinhaltet sogar ein Freeclimbing-Gebiet, des weiteren kann gewandert werden und der Einsatz von Mountainbikes ist dort ebenfalls möglich. Aber auch Taucher finden in Kroatien ein Paradies vor. Allerdings sollte an eine Tauchgenehmigung gedacht werden. Doch das ist kein Problem, die Tauchschulen sind hier sehr hilfsbereit. Ein weiteres Plus: Die Tauchgebiete gehören zu den sichersten auf der Welt. Und durch das klare Wasser hat man eine gute Sicht; auf, beispielsweise, Muränen, Delfine, Oktopusse, etc. Vielleicht findet man aber auch Gefallen am Amphitheater von Pula Istrien; immerhin gehört es zu den größten der Welt. Zu Zeiten der Römer bangten hier noch die Gladiatoren um ihr Leben. Heutzutage werden hier unter anderem musikalische Vorführungen dargeboten. Begeisterte Fans von „Winnetou“ (von Karl Mai ) lassen sich dagegen einen Besuch der Plitvicer Seen nicht entgehen. Denn hier wurde die Filme gedreht. Außerdem gehören die Seen bzw. der Nationalpark seit 1979 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Doch hier gibt es ebenfalls eine Vielzahl von Denkmälern, und historisch interessante Sehenswürdigkeiten.
Dieses Land ist sehr vielseitig; man kann Ferien auf dem Bauernhof genießen, der Fischerei nachgehen, tauchen, jagen, segeln oder aber Kreuzfahrten durch die vielen Inseln unternehmen. Und nicht zuletzt sollte die Hauptstadt Kroatiens besichtigt werden: Zagreb. Hier können alte Adelspaläste genauso angesehen werden wie die Markuskirche, das Theater und vieles mehr. Kroatien ist sehr abwechslungsreich, deshalb ist dieses Land für einen Urlaub fast jeder Art geeignet. Auf jeden Fall aber sollte genügend Zeit eingeplant werden, um all den Dingen wirklich gerecht werden zu können, die man sich vorgenommen hat. Da Kroatien eine Menge zu bieten hat, wäre es vielleicht gut, sich im Vorfeld genau zu überlegen sowie zu planen, was man besichtigen und bewundern und welchen Aktivitäten man nachgehen möchte. Da für das ganze Land wohl kaum ein Urlaub genügt, kann dieses Problem aber auch gelöst werden, indem man ganz einfach auch das nächste Mal wieder hier die Ferien verbringt. Bereuen wird es sicherlich niemand.

Bild: Leno4ka90 / freeimages.com

Comments are closed.