Inselhopping in Kroatien

16. Dezember 2014 14:37    |    by satyr

Entlang der rund 1.800 Kilometer langen Küste Kroatiens gibt es eine Vielzahl von bewohnten und auch unbewohnten Inseln, die in ihrer Vielfalt genauso beeindruckend sind wie das Festland von Kroatien. Besonders abenteuerlustige Touristen folgen bereits seit Jahren dem Trend des Inselhoppings, was sich bei einer solchen Vielzahl an Inseln wie in Kroatien mehr als anbietet.Besonders beliebt sind die Brionischen Inseln, heute ein Nationalpark und vor der Küste von Istrien im Südwesten des Landes gelegen. Während der Zeit von Tito war hier die private Residenz des Staatsoberhauptes gewesen, weshalb es beispielsweise verboten war, hier zu tauchen oder auch Urlaub zu machen. Nun sind die Brionischen Inseln für jedermann zugänglich und gehören zu den idyllischsten Regionen der Inseln Kroatiens. Die Insel Krk liegt in der Kvarner Bucht. Zusammen mit Rab, Cres und auch Losinj bildet Krk eine Ansammlung der vier großen Inseln Kroatiens. Auf Krk leben rund 15.000 Einwohner und durch die vielseitige Landschaft aus saftigen Flusstälern und kahlen Bergen ist die Insel bei Touristen besonders beliebt. Aber auch zahlreiche Kroaten haben sich auf der Insel niedergelassen und sowohl die Hafenstadt Krk als auch die zahlreichen Villen und Ferienhäuser in Kroation sind mehr als sehenswert. Die Nachbarinsel Cres ist von seiner Struktur her eher steinig. Ein echtes Highlight beim Inselhopping auf Cres ist das romantische Bergdorf Lubenice. Auf der Insel Losinj findet man eine ganz besondere Landschaft vor. Überwiegend gibt es hier eine subtropische Vegetation und die Felsstrände laden zum ausgiebigen Baden und Sonnen ein. Führt die Reise beim Inselhopping auf die Insel Rab, dann sollte unbedingt der gleichnamige Ort Rab mit den zahlreichen Türmen und engen Gassen besucht werden. Zahlreiche Restaurants und Cafes, Geschäfte und Boutiquen zeugen von einem wahren Urlaubsparadies, ebenso wie die große Anzahl an Möglichkeiten, um ein Ferienhaus in Kroatien mieten oder vermieten zu können.

Natürlich gibt es noch zahlreiche Inseln, die beim Inselhopping in Kroatien besucht werden sollten. Ob Pag, Brac oder Hvar, ob Cres, Krk oder Losinj, jede der Inseln bietet ganz eigene Besonderheiten und darüber hinaus hat man die Möglichkeit mit Fähren, Kreuzern oder Segelbooten zwischen den Inseln zu pendeln. Wer dafür eine perfekte Unterkunft sucht, der wird bei den zahlreichen Angeboten zu Ferienhaus in Kroatien mieten oder vermieten fündig werden. Je nach individueller Vorstellung kann man sich auf jeder Insel eine passende Unterkunft suchen und reservieren.

Bild: moteey / freeimages.com

Comments are closed.