Hostels in Kroatien

19. Dezember 2014 14:47    |    by satyr

Kroatien gehört zu den beliebtesten Reisezielen der deutschen Urlauber. Zwar ist dieser Staat nicht sonderlich groß, hat aber trotzdem eine Menge zu bieten. Dort wechseln sich traumhafte Gebirgslandschaften mit fruchtbaren Tälern und herrlichen Küstenabschnitten ab, sodass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Die Großstädte in Kroatien sind ebenfalls einen Besuch wert und garantieren einen äußerst kurzweiligen Aufenthalt.

Ein Besuch der Landeshauptstadt Zagreb ist für jeden Kroatien-Urlauber ein absolutes Muss. Die Oberstadt, das Kaptol und die Unterstadt sind voller interessanter Sehenswürdigkeiten wie Kirchen, Plätze und Museen. Dort findet jeder Reiseliebhaber ein geeignetes Motiv für seine Digitalkamera. Bezüglich der Unterkunft muss sich niemand ernsthafte Sorgen machen. Zagreb verfügt über einige der besten Hostels in Kroatien. Das Fulir Hostel befindet sich im Stadtzentrum in unmittelbarer Nähe zum Rathausplatz. Die geringe Anzahl an Betten – nämlich 26 – sorgt für eine besonders familiäre Atmosphäre im Herzen Kroatiens. Das jugendliche Personal zeichnet sich durch eine außergewöhnliche Freundlichkeit aus und sorgt dafür, dass sich die Gäste in diesem Hostel rund um die Uhr wohl fühlen. Kaffee und Tee gibt es dort 24 Stunden täglich umsonst.

Das Fulir Hostel ist im Anbetracht der Atmosphäre das komplette Gegenteil vom Hostel Nürnberg am Hauptbahnhof. Dabei handelt es sich nämlich um eine riesige Einrichtung mit Übernachtungsmöglichkeiten für 500 Besucher. Somit ist das Hostel in Franken natürlich günstiger ist als die Einrichtung in Kroatien, doch muss man als Urlauber selbst entscheiden ob man eine große, gemütliche Runde oder eine familiäre Atmosphäre während des Aufenthalts in einem Hostel sucht. Ganz egal für welches Hostel man sich letztlich entscheidet – der Urlaub, ganz besonders in einem so schönen und abwechslungsreichen Land wie Kroatien, wird unvergesslich bleiben.

Bild: imezei / freeimages.com

Comments are closed.