Sommerurlaube in österreichischen Familienhotels

16. November 2011 17:33    |    by satyr

Die beliebteste Art den eigenen Urlaub zu verbringen war von Herr und und Frau Österreich in diesem Jahr einmal mehr der Familienurlaub. Wie auch in den Jahren zuvor entschieden sich die meisten Landsleute, die ihre freie Zeit im Sommer für einen Urlaub nutzten, diesen im Kreis ihrer Liebsten zu verbringen. Die beliebtesten Destinationen für diesen Urlaub waren aber nicht wie in den Jahren zuvor bekannte Badeorte am Mittelmeer, wie beispielsweise Jesolo in Italien oder Pula in Kroatien, sondern Ziele in Österreich selbst. Entweder an einem der vielen Seen des Landes oder in einer Urlaubsregion die für diverse Möglichkeiten zum Wandern und Bergsteigen bekannt ist, tummelten sich dieses Jahr besonders viele österreichische Familien. Die Hauptgründe dafür sind jene, dass zum einen Urlaubspauschalen im Ausland wieder bedeutend teurer geworden sind, andererseits aber auch die Urlaubsangebote hierzulande attraktiver gestaltet wurden.

Ein sehr gutes Beispiel für eine neue attraktive Möglichkeit den Urlaub mit den Kindern hier in Österreich zu verbringen, ist das Angebot von eigenen Familienhotels. Bei einem Familienhotel handelt es sich ganz allgemein um einen Hotelbetrieb, der seine Services und Leistungen im besonderen auf die Wünsche und Bedürfnisse von jungen Familien abgestimmt hat. Familienhotels existieren heutzutage nicht mehr nur in einigen wenigen bekannten Urlaubsregionen des Landes, sondern vielerorts. Vor allem findet man große Hotelanlagen, die ihr Angebot unter dem Namen eines Familienhotels präsentieren, entweder an bekannten Badeseen des Landes, oder andern bekannten Urlaubsregionen, wie etwa der südöstlichen Steiermark. Das Erfolgsgeheimnis bei der Standortwahl für ein Familienhotel besteht in einem ersten Schritt darin, nach touristisch attraktiven Orten und Plätzen für Kinder zu suchen.

Entscheidet man sich schließlich an einem bestimmten Ort ein Familienhotel zu errichten, um dort einen Urlaub mit Kindern attraktiver zu machen, geht es daran ein umfangreiches Paket an Leistungen und Services für die Eltern zu entwickeln. Dazu zählen meist Ausflugs- und Aktivprogramme, die Errichtung eines hoteleigenen Wellnessbereichs zum Entspannen und Ausruhen oder die Schaffung eines kulinarisch einzigartigen Angebotes.

Comments are closed.