Deutschland und Frankreich verbindet eine gemeinsame Geschichte

7. August 2013 08:40    |    by satyr

Deutschland und Frankreich bilden in den letzten Jahrzehnten eine starke Partnerschaft innerhalb der Europäischen Union. Das war nach dem Zweiten Weltkrieg kaum vorstellbar, denn Deutschland und Frankreich galten als Erzfeinde, die sich in zahlreichen Kriegen gegenseitig große Wunden zugefügt hatten. Umso erstaunlicher ist es, dass es für die heutige Generation selbstverständlich ist, dass Frankreich und Deutschland friedlich nebeneinander leben. Aber ein Blick in die Geschichte zeigt, dass dies vielleicht dann doch gar nicht so verwunderlich ist, denn Frankreich und Deutschland haben gemeinsame Wurzeln.

Karl der Große als gemeinsamer Fixpunkt

Karl der Große war einer der größten Herrscher des Mittelalters. Das Frankenreich umfasste große Teile der heutigen Länder Frankreich und Deutschland. Erst nach dem Tode Karls entstanden erst langsam eigenständige Länder, nicht zuletzt aufgrund des Erbfolgerechtes, das eine Teilung des Reichs zu vorsah. Vorher handelte es sich um ein riesiges Reich, in dem es weder Franzosen noch Deutsche gab, sondern viele verschiedene Volksgruppen, die sich nur schwer unter dem Gesamtbegriff Franken subsumieren lassen. Schaut man auch weiterhin die Geschichte zurück, wird man das Römische Reich finden, das während der Phase der größten Ausdehnung ebenfalls große Teile der beiden Staatsgebiete Deutschlands und Frankreichs umfasste.

Bei Urlaubsreisen die Geschichte im Hinterkopf haben

Eine Reise nach Frankreich ist nicht zuletzt deswegen interessant, weil die französische Nation eine reiche Geschichte hat. Die gemeinsamen Wurzeln sind dabei für deutsche Urlauber zweifellos reizvoll, aber es lohnt sich auch die eigene französische Geschichte nachzuempfinden, beispielsweise die berühmte Französische Revolution oder auch die napoleonische Phase. Dabei kann es nicht schaden, zumindest ein wenig Französisch zu lernen. Mittlerweile ist das sehr einfach, denn im Internet kann jeder Reisende ohne großen Aufwand gratis Französisch lernen. Wer in einem anderen Land die Sprache der Einwohner beherrscht, kann viel leichter Kontakte knüpfen und besondere Erfahrungen machen.

© javier brosch – Fotolia.com

Comments are closed.