Der Gardasee – ideales Urlaubziel für aktive Gäste

2. Mai 2013 14:01    |    by satyr

Wer im Urlaub Sport betreiben möchte, ist am Gardasee an der richtigen Adresse. Das mediterrane Klima lockt vom Frühjahr bis zum Spätherbst Aktivurlauber aus ganz Europa an. Die Region gilt als Eldorado für Radfahrer. Hier kommen Rennradfahrer und Mountainbiker gleichermaßen auf ihre Kosten. Das Streckennetz ist äußerst vielfältig und reicht von der gemütlichen Tour, die für Hobbysportler bestens geeignet ist bis hin zur herausfordernden Route wo mehr als 2.000 Höhenmeter zu überwinden sind. Wer mit dem eigenen Rad an den Gardasee reist, bucht am besten in einer Unterkunft, die sich auf sportliche Gäste spezialisiert hat. Die Hotels und Pensionen punkten mit einem versperrten Radkeller, wo das Bike sicher keinen Langfingern zum Opfer fällt. Außerdem wird auf sportlergerechte Ernährung Wert gelegt, die Mahlzeiten werden mit hohem Kohlenhydratanteil zubereitet, um die Energiespeicher rasch wieder aufzufüllen. Außerdem besteht in vielen Häusern die Möglichkeit, das verschwitzte Trikot und die Hose zu waschen. Möchte man das eigene Rad nicht transportieren, kann man in vielen Orten am Gardasee Räder ausleihen. Für Gäste, die am liebsten in der Gruppe Sport betreiben, sind geführte Touren ideal. Beim internationalen Publikum besteht die Möglichkeit zum Italienisch lernen während der Ausfahrt.

Wandern und Klettern
Nicht nur Radfahrer fühlen sich beim Aufenthalt am Gardasee wie im Paradies, auch Kletterer kommen voll auf ihre Kosten. Vor allem der nördliche Gardasee bietet Anfängern und Könnern beste Trainingsbedingungen. Auf den mehr als 1.000 Sportkletterrouten finden aller Urlauber ein passende sportliche Herausforderung. Mehr als die Hälfte dieser Routen wurde von der Regionalregierung geschaffen und diese Klettersteige unterliegen strengen Kontrollen, um Gästen und Einheimischen maximale Sicherheit zu garantieren. Als Zentrum der internationalen Kletterszene ist Arco bekannt. Hier findet man auch zahlreiche Sportgeschäfte, wo man Ausrüstung zum Klettern kaufen kann. Der Gardasee bietet Wandern ein gut aufgeschlossenes Wegenetz. Beliebte Wanderregionen rund um den See sind zum Beispiel das Mincotal, Rocca di Garda oder der Naturpark rund um die Rocca di Manerba. Für die kulinarische Versorgung während einer ausgedehnten Wanderung sorgen zahlreiche gemütliche Hütten, wo man sich mit Südtiroler Spezialitäten stärken kann.

Comments are closed.