Bei einem Urlaub in Italien Kunst und Kultur entdecken

8. Februar 2013 23:53    |    by satyr

Italien ist ein Land mit einer riesigen Tradition. Wer in Rom, Florenz oder Venedig unterwegs ist, kann die Spuren der Vergangenheit an jeder Ecke entdecken. Fans der Antike können zahlreiche Bauten des Römischen Reichs besuchen. Mittelalter-Fans kommen nicht zuletzt in den unzähligen alten Kirchen auf ihre Kosten. Besonders eindrucksvoll sind zudem die Hinterlassenschaften der frühen Neuzeit. Renaissance-Fans dürfen sich auf einige der schönsten Kunstwerke dieser Epoche freuen. Es ist keine Übertreibung zu behaupten, dass Italien heute so etwas wie ein riesiges Museum ist. Besucher aus aller Welt kommen, um sich die zahlreichen Kunstschätze anzuschauen. Besonders deutlich wird dies in Rom, der ewigen Stadt, die viele Jahrhunderte lang das unumstrittene Zentrum der westlichen Welt war. Als Basis für Erkundungen ist eine Ferienwohnung in Italien besonders praktisch.

Berühmte Künstler und ihre Werke entdecken

Michelangelo gilt bis heute als einer der wichtigsten und größten Künstler aller Zeiten. Sein berühmtestes Werk ist der „David“, eine große Marmorskulptur, die einen nackten Jüngling zeigt. In Florenz wird das Original ausgestellt. Zahlreiche Werke von Leonardo Da Vinci sind ebenfalls in Florenz zu besichtigen. Das Universalgenie der Renaissance hat beeindruckende Spuren hinterlassen, auch wenn leider viele von Leonardos Werken die Zeiten nicht überdauert haben. Wer sich nicht für Kunst interessiert, findet in Italien übrigens auch viele schöne Orte für einen Erholungsurlaub in grandioser Umgebung. Es gibt beispielsweise sehr hübsche private Ferienwohnungen am Gardasee, die sich nicht zuletzt durch günstige Preise auszeichnen. Italien ist ein großartiges Urlaubsland, das viele interessante Facetten zu bieten hat. Deswegen zählt Italien schon seit vielen Jahren zu den beliebtesten Urlaubsländern.

Comments are closed.