Bath – malerische Stadt im Südosten Englands

13. September 2011 07:10    |    by satyr

Wer in England Urlaub macht, fährt in den meisten Fällen nach London. Doch das Königreich hat noch viele weitere interessante Städte zu bieten, wie zum Beispiel Bath. Von den Londoner Flughäfen aus erreicht man das 90.000 Einwohner zählende Städtchen bequem mit dem Bus oder der Bahn. Bath wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt und hat für historisch und architektonisch begeisterte Menschen unheimlich viel zu bieten. Aber auch wer auf Wellness steht, ist hier richtig. Zunächst kann man die Römischen Bäder besuchen, für die die Stadt berühmt ist und im Anschluss selbst ein Bad in der Thermae Bath Spa nehmen, in den einzigen heißen Quellen Großbritanniens. Bath ist aber keineswegs nur eine alte Stadt. Auch die Moderne hat Einzug gehalten. Es gibt viele Shoppingmöglichkeiten und zahlreiche typisch englische Pubs mit so interessanten Namen wie Crown&Anchor oder Golden Fleece. In der Green Park Tavern trifft man viele Studenten, die in den umliegenden Wohnheimen untergebracht sind.

Trotz seiner kleinen Größe hat Bath eine der renommiertesten Universitäten des Landes zu bieten. Es lohnt sich, einmal den Weg zum Campus zu machen, denn er legt auf einem Hügel über der Stadt und so bietet sich einem ein wunderschöner Blick auf die alte Stadt. Wer gut zu Fuß ist, sollte unbedingt einen Tag für den Bath Skyline Walk freihalten. Hoch über der Stadt wandert mich durch Wiesen und Felder, an alten Steinmäuerchen entlang und durch dunkle Wälder und genießt dabei immer wieder großartige Ausblicke auf die Stadt. Wenn Du diese besondere Stadt einmal besuchen möchtest, dann solltest Du zuvor nach einer Möglichkeit suchen, beim Buchen der Reise Geld zu sparen. Das ist gar nicht so schwer, wie es klingt. Geh einfach zum Gutscheinportal Groupon und sichere dir einen Reise-Gutscheine, mit dem Du beim Buchen deiner Reise nach Bath einen tollen Rabatt bekommst.

Comments are closed.