Arlberg

23. Mai 2011 23:53    |    by satyr

Wie auch viele andere bekannte Urlaubsregionen in Österreich, ist auch die Touristenregion rund um den Arlberg vor allem aufgrund der dort exzellenten winterlichen Bedingungen zum Schilaufen bekannt. Beliebt sind der Arlberg und seine Schigebiete nicht nur bei den Österreichern selbst, sondern vor allem auch bei vielen Gästen aus dem europäischen Ausland. Dies zeigt sich immer wieder eindrucksvoll in den Monaten von Dezember bis März, wenn in den Hotels und Pensionen am Arlberg eine große Anzahl an Gäste aus Deutschland, Holland, Italien, England, Russland und der Schweiz ein paar Tage zum Schifahren verbringen. Ein weiterer Grund für die internationale Beliebtheit der Region ist mit Sicherheit auch die Tatsache, dass die Umgebung mit St. Anton und Lech über zwei exklusive Nobelschigebiete verfügt, in denen sich Jahr für Jahr die Prominenz aus dem In- und Ausland trifft. Zu guter letzt ist auch noch der geografische Vorteil der Region um den Arlberg ausschlaggebend für die vielen Wintergäste. Die Schigebiete am Arlberg verfügen über eine sehr hohe Schneesicherheit und können daher meist schon Ende November ihre Liftanlagen in Betrieb nehmen. Saisonschluss ist meist erst Mitte April.

So stressig die Zeit in einem Hotel am Arlberg im Winter ist, so unspektakulär kann es dort im Sommer zugehen. In der Zeit von Mai bis Oktober kehr dort wo sich sonst tausende Touristen tummeln meist Ruhe ein und die Wirtschaftstreibenden der Region haben Gelegenheit sich für die kommende Saison vorzubereiten. Die meisten Hotelbetriebe am Arlberg versuchen aber auch im Sommer so viele Gäste wie nur möglich in die Region zu locken, um ihr Personal auch in dieser Zeit beschäftigen zu können. Bei den Reisepauschalen und Angeboten konzentriert man sich dabei vor allem auf das Thema Wandern. Wandern am Arlberg gilt im Sommer als Freizeitbeschäftigung Nummer 1. Ein ausgedehntes Netz an Wanderwegen, koordinierte Busverbindungen und eine Vielzahl an bewirtschafteten Almen und Hütten machen das Wandern am Arlberg zu einem besonderen Erlebnis. Aus diesem Grund folgen auch in dieser Sache viele Gäste aus dem In- und Ausland der Einladung der Hotelbetriebe und reisen einige Tage an den Arlberg.

Für besonders aktive Naturliebhaber gibt es in der Region auch im Winter die Möglichkeit am Arlberg das Wandern nicht zu kurz kommen zu lassen: viele Hotels bieten rund um den Arlberg Schneeschuhwanderungen an, bei denen man die herrliche Winterlandschaft in vollen Zügen genießen kann.

Comments are closed.