Aktivurlaub in Dänemark

16. März 2013 15:47    |    by satyr

Wer in das herrliche Urlaubsland im Norden Europas freut, darf sich über ein abwechslungsreiches Ferienprogramm freuen. Mit mehr als 7.000 Kilometer Küste bietet sich Dänemark für alle Aktivitäten an, die mit Wasser in Zusammenhang stehen. Familien verbringen gerne den Tag an einem der traumhaften Sandstrände, wo man Volleyball spielen, Baden oder Sandburgen bauen kann. Möchte man beim Aufenthalt in Dänemark angeln, muss man eine Anglerlizenz lösen, die zum Beispiel in Postfilialen oder in Tourismusbüros erhältlich ist. Wer sich bereits vor der Abreise eine Anglerlizenz lösen möchte, kann schon von zu Hause über das Internet die Berechtigung anfordern. Wer während des Urlaub öfter angeln möchte, sollte eine Unterkunft in der Nähe eines Sees oder am Meer buchen. Bjerregård – Ferienhäuser an der Nordsee befinden sich zum Beispiel in unmittelbarer Nähe zum Strand. Über die Qualität der Badestrände gibt die Blaue Flagge Auskunft. Diese Prädikat wird an Strände verliehen, wo bestimmte Umweltschutzmaßnahmen eingehalten werden.

Sportmöglichkeiten
Dänemark bietet Sportlern ideale Bedingungen für die Ausübung ihres Hobbys. Läufer nützen das gut ausgebaute Wanderwegenetz für ausgedehnte Läufe in der Natur. Entlang der Küste findet man fast überall wenig befahrene Straßen oder Feldwege, die sich ebenfalls gut zum Joggen eignen. Wer die Urlaubsregion mit dem Fahrrad erkunden möchte, darf sich auf ein weitläufiges Radwegenetz freuen. Da viele Gebiete an der Küste völlig flach sind, können auch Touren mit Kindern geplant werden. Man muss nicht unbedingt das Fahrrad von zu Hause mitnehmen, da Radverleihe in vielen Urlaubsorten zu finden sind. Oft besteht auch die Möglichkeit, an geführten Touren teilzunehmen. Besonders sportliche Urlauber buchen gerne Radpakete, wo Leihräder, genaure Tourenbeschreibungen und sogar die Übernachtungen entlang der Strecke inkludiert sind. Reiter finden in Dänemark ein Paradies für Mensch und Tier vor. Zahlreiche Reiterhöfe im ganzen Land vermieten gutmütige und gut trainierte Pferde. Urlauber mit Vorkenntnissen können die Gegend alleine erkunden, während sich Anfänger gerne auf einen geführten Ausritt begeben. Wer gerne Golf spielt, findet dazu auf rund 200 Plätzen im ganzen Land Gelegenheit. Rund die Hälfte davon bietet Tageskarten an, diese Plätze kann man auch ohne Mitgliedschaft beim Golfclub benützen.

Bild: boff2 / sxc.hu

Comments are closed.