Turkei

Die Türkei ist eines der beliebteste Urlaubsländer in Europa. Viele Menschen, die im Sommer einen Urlaub im Süden erleben möchten, entscheiden sich für die Türkei.

Mehr

Sud-Amerika

Süd-Amerika ist ein großartiger Kontinent. Ein tolles Ziel ist Rio de Janeiro. Die brasilianische Metropole ist berühmt für die spektakulären Karnevalsfeiern und den Zuckerhut.

Mehr

Last Minute

Es ist nicht immer möglich, einen Urlaub schon lange im Voraus zu planen. Manchmal lassen dies die privaten Umstände nicht zu.

Mehr

Agypten

Ägypten hatte schon eine Hochkultur, als im heutigen Deutschland noch wilde Barbaren durch die Wälder gezogen sind. Die Pyramiden sind die bekannteste Hinterlassenschaft der Ägypter.

Mehr

Luxusurlaub

Urlaub ist für viele Menschen schon Luxus genug. Wer etwas höhere Ansprüche hat, sollte sich einen echten Luxusurlaub gönnen.

Mehr

Dominikana

Die Dominikanische Republik ist für viele Menschen ein Traumziel. Mit dem Nachbarn Haiti teilt sie sich die Insel Hispaniola, die schon Christoph Kolumbus aufgrund ihrer wunderschönen Natur in Begeisterung versetzt hat.

Mehr

Italien

Italien ist ein großartiges Land mit einer tollen Geschichte. Einst lebten die Römer in Italien und eroberten mit Wagemut und Klugheit die damals bekannte Welt.

Mehr

13. März 2017 14:46    |    by satyr

Mit dem Nachwuchs zu verreisen, ist immer spannend. Man kann den Urlaub im Vorhinein eigentlich nie genau planen. Kinder haben ihre eigenen Vorstellungen und so heißt es für die Eltern immer flexibel bleiben. Sind Kleinkinder auf der Reise mit dabei, bietet sich der private PKW als Transportmittel an.

Welche Vorteile bieten Autoreisen?

Verreist man innerhalb Deutschlands oder ins nahe Ausland, ist das Auto meist die erste Wahl. Die Gründe dafür sind vielfältig:

  • Man kann den Abreisezeitpunkt individuell festlegen
  • Flexibilität am Urlaubsort
  • Mitnahme von mehr Gepäck möglich
  • Pausengestaltung an der Anreise
  • Rücksichtnahme auf Kinder möglich

Da Kindern auf langen Autofahrten schnell langweilig wird, legt man den Abfahrtszeitpunkt am besten so, dass Kinder einen Teil der Fahrt verschlafen. Viele Eltern von Kleinkindern fahren daher knapp vor dem Mittagsschlaf weg oder legen einen Teil der Strecke in der Nacht zurück. Langeweile kann auf stundenlangen Autofahrten ein belastendes Thema werden, vor allem wenn man im Stau steckt und die Nerven ohnehin blank liegen. Daher sollte man nicht alle Spielsachen in den Taschen im Kofferraum verstauen, sondern auch einige Spiele mit in den Innenraum nehmen. Ältere Kinder vertreiben sich einen Teil der Zeit gerne mit Büchern oder der Spielkonsole. Kleinkinder sind im Auto schon schwieriger zu beschäftigen. Es lohnt sich, eine CD mit den Lieblingsliedern oder lustigen Hörspielen mitzunehmen. Egal wie alt die Mitfahrer sind, Pausen sind auf jeder Autoreise wichtig. Ist man mit Kindern unterwegs, sollte man Raststationen mit einem Spielplatz bevorzugen. Haben die Kleinen für eine halbe Stunde die Möglichkeit, sich an der frischen Luft auszutoben, geht die Fahrt danach ausgeglichener weiter. Wichtig ist während der Fahrt auf eine gesunde Jause zu achten. Am besten packt man frisches Obst und Gemüse sowie Vollkornprodukte ein. Gerade wenn es im Auto sehr warm ist, sollte man Kindern oft etwas zu trinken anbieten. Ein Punkt warum Autoreisen so beliebt sind ist, dass man wesentlich mehr Gepäck mitnehmen kann. Beim Einräumen der Koffer ins Auto sollte man sich Zeit nehmen. Schwere Stücke sollten am besten unten zu liegen kommen. Ganz wichtig ist die freie Sicht nach hinten für den Fahrer. Reist man mit einem Dachgepäcksträger oder einem Anhänger, muss man sich auf höheren Spritverbrauch einstellen.

Ist das Auto fit?

Bei allen Reisevorbereitungen darf man auf den Check des eigenen Fahrzeugs nicht vergessen. Schließlich möchte niemand bei 30 Grad Hitze und starkem Verkehr stundenlang auf dem Pannenstreifen verharren, weil das Auto streikt. Eine solche Situation ist gerade mit Kindern ein wahres Horrorszenario. Gerade wenn man einen älteren Wagen fährt, sollte man einen Urlaubscheck in einem Automobilclub oder in einer Werkstätte in Anspruch nehmen. Der Termin ist rechtzeitig vor der Abreise zu buchen. Werden nämlich schwere Mängel festgestellt, hat man dann noch die Möglichkeit diese reparieren zu lassen oder gegebenenfalls bei mobile.de – Gebrauchtwagen ein übertragenes Auto zu suchen, das die gesamte Familie sicher an den Urlaubsort bringt. Bei jüngeren Automodellen kann man selbst die wichtigsten Überprüfungen vornehmen. Dazu gehört ein Check der Füllstände von Scheibenreiniger, Bremsflüssigkeit und Öl. Außerdem sollte die Lichtanlage unbedingt überprüft werden. Mangelhafte Beleuchtung ist nicht nur gefährlich, sondern kann unter Umständen auch bei einer Verkehrskontrolle bestraft werden. Die Kontrolle des Reifendrucks ist vor Antritt der Urlaubsreise ebenfalls ein Muss. Nimmt man viel Gepäck mit, lohnt es sich den Druck entsprechend zu erhöhen. Im Serviceheft jedes Wagens findet man genaue Informationen darüber, wie hoch der Reifendruck bei schwerer Beladung sein sollte. Der optimale Reifendruck senkt den Verbrauch.

7. Februar 2017 10:38    |    by satyr

Das “goldene” Prag ist dafür bekannt, dass es sich hier feucht-fröhlich feiern lässt. Die tschechische Hauptstadt hat für euren zünftigen Jungesellenabschied in Prag urgemütliche Kneipen, stylische Restaurants und Nachtclubs zu bieten. Das günstige Preis-Leistungsverhältnis bei Unterkunft, Essen und Bier kommt euerm geplanten Budget entgegen. Die vielen historischen Sehenswürdigkeiten, aber auch das moderne Prag, bilden die richtige Kulisse für euern unvergesslichen JGA.

25. Januar 2017 09:37    |    by satyr

Viele Menschen träumen davon, den eisigen Temperaturen in Mitteleuropa zu entfliehen. Thailand gilt von November bis Februar zu einer der beliebtesten Fernreiseziele. Hier warten endlose Sandstrände und freundliche Einheimische auf die Gäste. Während in Deutschland Eis und Schnee vorherrschen, darf man sich in Thailand auf Temperaturen von 26 bis 32 Grad freuen.

19. Oktober 2016 08:42    |    by satyr

Ob eine kleine gemütliche Finca oder eine repräsentative Villa – Für viele ist es ein Traum, in einem Urlaubs- und Feriengebiet ein Haus zu besitzen. Gerade die Insel Mallorca umringt der Nimbus des deutschen Ferienidylls oder gar als 17. Bundesland. Aber damit der Traum nicht zu einem unangenehmen Erwachen führt, ist es häufig ratsam auf die Kompetenz eines Maklers zu vertrauen.

24. August 2016 12:17    |    by satyr

Mallorca, die größte Insel der Balearen, und auch als 17. Bundesland Deutschlands bezeichnet, besteht nicht nur aus Ballermann, Party und Sangria. Es gibt auch zahlreiche Orte abseits des großen Touristenstroms, in welchem man das echte Mallorca kennenlernen kann. Am besten ist es, Flüge Mallorca mit Bravofly zu buchen und schon nach wenigen Stunden sind Sie an Ihrem Urlaubsziel im westlichen Mittelmeer.

6. August 2016 09:41    |    by satyr

Indien ist ein Land der Superlativen, und das in vielerlei Hinsicht. Der Subkontinent mit seinen 29 Bundesstaaten ist facettenreich wie kein anderes Gebiet der Welt. Das eine Indien gibt es sozusagen gar nicht. Indien hat weit über eine Milliarde Einwohner. In Millionenstädten wie Bombay beziehungsweise Mumbay, Neu Delhi oder Pune kann es einem Europäer schon mal schwindelig werden beim Anblick so vieler Menschen. Der Straßenverkehr in den Metropolen lässt sich mit nichts vergleichen, was man hier kennt. Indien ist prächtig und bezaubernd, manchmal aber auch erschreckend oder unglaublich modern.

26. April 2016 07:10    |    by satyr

Skandinavien bietet Aktivurlauber eine herrliche Naturlandschaft. Wer im Sommer kühle Temperaturen bevorzugt, ist in Norwegen an der richtigen Adresse. Zwar kann das Thermometer im Landesinneren schon einmal auf dreißig Grad steigen, an der Küste sorgt die Meeresbrise jedoch für angenehmes Klima. Wer beim Wanderurlaub in Norwegen mobil sein möchte, reist am besten mit dem eigenen Auto an. Möchte man dabei nicht die Fähre nehmen, bietet sich die Fahrt über die Brücke am Großen Belt und später die Øresundbrücke zwischen Kopenhagen und Malmø an. Auf dieser Route ist man jedoch 150 Kilometer länger unterwegs, als wenn man eine Fährverbindung wählt. Die kürzeste Verbindung führt von Puttgarten nach Rødby (die Überfahrt dauert rund eine Stunde) und die Fähre von Helsingør nach Helsingborg (Überfahrt dauert 20 Minuten). Plant man eine Fahrt von Hamburg nach Oslo, ist man über diese Strecke rund 10 Stunden unterwegs (dabei ist die Fahrzeit nicht eingerechnet). Reist man über Ostdeutschland an, beträgt die reine Fahrzeit von Rostock nach Oslo rund 6 Stunden. Vor allem wenn man zur Hauptsaison nach Norwegen reist, sollte man einen Platz auf der Fähre reservieren. Die kürzeste Verbindung von Dänemark aus führt von Hirthals nach Kristiansund. Die Fähre ist rund 2 Stunden und 15 Minuten unterwegs und bietet sogar mehrere Verbindungen pro Tag. Wer in Norwegen unterwegs ist, sollte wissen, dass die Benützung der Straßen mautpflichtig ist. Möchte man nicht bei jeder Mautstation anhalten, kann man vorab einen AutoPass-Chip lösen. Dazu kann man sein privates Fahrzeug schon bequem von zu Hause aus online registrieren.

Wandern in Norwegen – Klassifizierung der Wege und Jedermannsrecht

Mehr als 25.000 Kilometer gut beschilderte Wegen erwarten Outdoor Freaks in Norwegen. Im Internet kann man zum Beispiel auf http://wandern-norwegen.com/ Empfehlungen für die schönsten Routen ablesen. Generell sollte man wissen, dass die Wanderstrecken in Norwegen ähnlich wie Skipisten in Schwierigkeitsgrade eingeteilt sind. Einfache Routen, die auch von Familien mit Kindern gut bewältigt werden können, sind grün markiert, etwas schwieriger präsentieren sich blaue Routen. Für rote Wanderwege sollte man schon einige Kondition und gute Wanderausrüstung mitbringen. Die Strecken führen teilweise über unwegsames Gelände und man muss bis zu 800 Höhenmeter überwinden. Besonders ausdauernde Urlauber finden auf den schwarzen Routen eine sportliche Herausforderung. Die farblichen Markierungen ermöglichen auch ortsunkundigen Personen eine optimale Orientierung in der Natur. Norweger gelten als besonders umweltfreundliche Menschen. Das „allemannsretten“ ist seit dem Jahr 1957 im Gesetz festgelegt. Dieses Jedermannsrecht besagt, dass jeder Einheimische und Urlauber das Recht hat, die Natur zu genießen. Norwegen begrüßt und fördert den Aufenthalt in der freien Natur als Ausgleich zum Alltag und für Freizeitaktivitäten. Allerdings sollte man aufeinander Rücksicht nehmen und respektvoll mit Menschen, Tieren und Pflanzen umgehen. Außerdem ist darauf zu achten, Wanderwege und Rastplätze so zu verlassen, wie man sie vorgefunden hat. Müll ist entsprechend zu entsorgen oder mitnehmen.

Bild: Alan Rainbow / freeimages.com

18. Dezember 2015 09:30    |    by satyr

Noch vor dem Jahreswechsel müssen viele Arbeitnehmer schon wieder Ihren Urlaub für das nächste Jahr eintragen. Auch wenn sie noch gar nicht wissen, wohin es gehen soll. Familien mit Kindern legen ihren Urlaub dann gerne einfach auf die Schulferien. Wer die Hauptsaison meiden möchte, fährt vielleicht in den Pfingst- oder Herbstferien in den Urlaub oder plant noch einen Skiurlaub in den Winterferien ein. Paare und Singles ohne Kinder suchen sich dagegen lieber Urlaubszeiten, die außerhalb der deutschen Ferien liegen.

9. Oktober 2015 14:29    |    by satyr

Was kann es Schöneres geben, als mit den Kumpels gemeinsam Europa zu entdecken? Wir stellen vier exklusive Top-Reiseziele vor – egal ob für das lange Wochenende mit den Jungs oder den Junggesellenabschied: Amsterdam, London, Mallorca und Stockholm.

6. Oktober 2015 05:56    |    by satyr

Mit dem eigenen PKW zu verreisen bietet viele Vorteile. Zunächst einmal ist mit dabei von Flugzeiten völlig unabhängig und kann den Termin für die Reise genau so legen, wie es den persönlichen Bedürfnissen entspricht. Noch dazu ist man an keinerlei Limit beim Gepäck gebunden, solange alles sicher verstaut werden kann, nimmt man so viele Koffer und Taschen mit wie man möchte.

Schöne Reiseziele

Korfu

Die Grüne Insel Korfu ist alle Jahre wieder, die beliebteste Urlaubsinsel in Griechenland.

La Gomera

La Gomera – eines der Ziele das hält was es verspricht. Aber was verspricht es ?

Port El Kantaoui

Port El Kantaoui ist ein beliebtes Touristenziel an der tunesischen Mittelmeerküste. Es handelt sich nicht um eine gewachsene, sondern um eine künstlich angelegte Stadt.